Teilnahmebedingungen und Termine

 

WICHTIG!

 Durch den erneuten Lockdown startet das neue Semester erst am 22.Februar 2021.

Bei Fragen können sie sich per Mail oder Mobil an mich wenden. Für die Kurse besteht auch die Möglichkeit eines Einstiegs in das laufende Semester.

Wann und Wo finden die Kurse statt?

Das neue Semester startet am 22. Februar 2021 und endet am 18. Juli 2021.

Vom 19. Juli- 15. August sind Semesterferien und es findet kein Unterricht statt. Nach Absprache können Sie aber auch in das laufende Semester einsteigen. Die Termine sind jeweils montags (Aufbauklasse) und dienstags (Atelierklasse), von 19.00-22.00 Uhr.

Einen Überblick über alle Termine im kommenden Semester finden Sie hier:

KURSPLAN 2021

Die Kurse finden in den umgebauten Räumen einer ehemaligen Fischfabrik, mitten im ursprünglichen Teil von Hamburg- Ottensen statt. Die hohen Räume mit ihren alten Holzbalken laden dazu ein, sich von der Umgebung inspirieren zu lassen. Die Räume sind mit allem ausgestattet was es braucht, um sofort mit der Malerei zu beginnen. Wer mit dem Auto kommt, muss sich allerdings auf eine Parkplatzsuche einstellen oder das Parkhaus am Altonaer Bahnhof nutzen, es liegt nur 200 Meter entfernt. Wer mit Bahn oder Bus kommt für den ist das alles kein Problem.

Wenn sie noch weitere Fragen zu den Kursen haben oder einen Probetermin vereinbaren wollen, senden sie mir bitte eine Mail oder rufen sie mich einfach direkt an unter:  0176 229 30 532

Welche Kosten hat ein Semester?

Die Kosten für den Kurs richten sich nach der Anzahl der Unterrichtstage die in dem  Semester anfallen. Die genaue Anzahl der Termine entnehmen sie bitte dem KURSPLAN 2021 den sie als PDF herunterladen können.

  • Für die Aufbauklasse sind das im Sommersemester 2021 insgesamt 19 Termine, zu je drei vollen Zeitstunden, bei einem Stundensatz von 12,-€.         Die monatliche Pauschale beträgt  somit 114,-€.  
  • Für die Atelierklasse sind das im Sommersemester 2021 insgesamt 21 Termine, zu je drei vollen Zeitstunden, bei einem Stundensatz von 12,-€.         Die monatliche Pauschale beträgt  somit 126,-€.  

Die Gesamtkosten aller Termine eines Semesters werden umgelegt auf eine monatliche Pauschale, die dann als Lastschrift über die 6 Monate eines Semesters umgelegt werden kann. Der Betrag sollte am Monatsanfang überwiesen werden und gilt für alle 6 Monate eines Semesters.

Für nicht wahrgenommene Termine trägt der Teilnehmer die Verantwortung. Es besteht aber die Möglichkeit, den Termin in den andern Kursen nachzuholen. Das klappt eigentlich immer gut und gibt auch interessante Einblicke in die anderen Kurse.Alle angebotenen Kurse finden unter dem Vorbehalt statt das sich genügend Teilnehmer angemeldet haben. Die Kursgröße ist auf 12 Teilnehmer maximal begrenzt.